Der Vordenker Award

Strategischer Weitblick, unkonventionelles Denken, Veränderungswille, diplomatisches Geschick – der Vordenker Award ehrt unterschiedlichste Tugenden des modernen Medizin-Managers. Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten aus allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft, die mit innovativen Ideen und Projekten ein Vorbild für die Verbesserung von Qualität und Produktivität der Versorgung sind. Der Preisträger vereint persönliches Engagement, vorausdenkende Kraft und soziale Verantwortung.

Die Verleihung des Vordenker Awards geht einher mit drei weiteren Auszeichnungen:

  • Vordenker-Kunstwerk: Der Preisträger erhält ein Kunstwerk, das als Unikat in Auftrag gegeben wird.
  • Vordenker-Reise: Der Laureat wird Ehrengast einer hochrangigen Managementreise, zu der sich bis zu 20 Führungskräfte der Gesundheitswirtschaft anmelden können. Die Reisegruppe besucht modernste Krankenhäuser im Ausland und nimmt innovative Versorgungskonzepte unter die Lupe.

Die Initiative Gesundheitswirtschaft e.V., die B. Braun-Stiftung und der Bibliomed-Verlag verleihen jährlich den Vordenker Award der Gesundheitswirtschaft. Überreicht wird die Auszeichnung während der feierlichen Dinner-Gala im Rahmen des Nationalen DRG-Forums und des Nationalen Reha-Forums in Berlin.

Forsting_Michael_815x1024_freigestellt

Rückblick

Prof. Dr. Michael Forsting - Der Vordenker 2020

Prof. Dr. Michael Forsting, Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie am Universitätsklinikum Essen, wurde im Rahmen des virtuellen
DRG | Reha-Forums 2020 als neuer Vordenker gekürt.